Seelsorge

Dem ganzen Menschen mit Leib, Geist und Seele gilt unsere unbedingte Wertschätzung von der Empfängnis an zu jedem Zeitpunkt des Lebens bis über den Tod hinaus. (aus unserem Trägerleitbild)

Die Seelsorge sehen wir als wichtige Ergänzung zur angemessenen Pflege eines Menschen und als eine notwendige Unterstützung bei Problemen im Alltag. Der Glaube kann zusätzliche Perspektiven eröffnen, auch über die eigenen Grenzen hinaus. Das Seelsorgeteam bietet dazu Hilfe und (Gesprächs-)Begleitung an. In der letzten Lebensphase lassen wir Sterbende nicht allein.

Seelsorgeteam und Schwesterngemeinschaft im Kloster St. Babara laden ein zum Mitbeten, zur Teilnahme an den Gottesdiensten und den Sakramenten. Feste im Kirchenjahr, Geburts- und Namenstage und andere Gedenktage sind Anlässe zu gemeinsamen Feiern.

Die Gottesdienste in der Klosterkirche können auch per Videoübertragung am Bildschirm mitgefeiert werden.

Alle in der Einrichtung tätigen Personen sind in den seelsorglichen Auftrag einbezogen und prägen den Geist des Hauses mit.